Sohail Karimi


Sohail Karimi_gedreht

Geburtsjahr: 1990
Wurzeln: Afghanistan

Sohail ist Musiker, Trommler, Lebenskünstler. Sohail wurde in Afghanistan geboren. Seit ein paar Jahren lebt und arbeitet er gemeinsam mit seiner Band Musafer in Wien.

Sein Instrument: die Tabla. Die Tabla ist ein traditionelles rhythmisches Perkussionsinstrument, welches in Afghanistan, Pakistan, Indien gespielt wird.

Sein Motto: „Ziel ist es, etwas Positives zu zeigen und zu machen. Musik zu machen. Das zu zeigen, was man kann und aus seinem Land mitgebracht hat. Damit die Leute ein positives Bild von Migranten haben“.

Musik hat für Sohail einen ganz besonderen Stellenwert. Sie ist die Verbindung zu seiner Heimat und zu seinem kulturellen Wurzeln – aber sie bedeutet auch Freiheit. Denn Sohail kommt aus einem Land, in dem zu musizieren lebensgefährlich sein kann.

Die Tabla zu spielen ist für Sohail, „als versinke man dabei in seiner eigenen Welt, alles andere tritt in den Hintergrund“. Denn „der Klang geht unter die Haut“, sagt Sohail. „Der Klang kommt von der Tabla, er durchdringt alles, er geht zum Herzen. Sie [die Tabla] hat ihre eigene Sprache“.

Die Sprache des Herzens sichtbar zu machen, Rhythmusgefühl und Takt zu vermitteln und dabei Traditionen und kulturelles Wissen über sein Herkunftsland weiterzugeben und mit andern zu teilen, ist Sohail ein wichtiges Anliegen.



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at