Walid Dyab

Walid Dyab_Polaroid_gedreht

Beruf:
Bürokaufmann, Jurist
Geburtsjahr: 1988
Wurzeln: Syrien

Warum ich mich bei projektXchange freiwillig engagiere? Ich unterhalte mich sehr gerne mit jungen Menschen und möchte sie besser verstehen, weil sie die Zukunft Österreichs sind. Außerdem möchte ich meine schwierigen Erfahrungen mit anderen teilen und dazu beizutragen, Vorurteile über mein Land und die Menschen aus Syrien abzubauen.“

Mein Name ist Walid Dyab, ich bin seit sechs Monaten Praktikant in unterschiedlichen Bereichen des Wiener Roten Kreuzes, darunter die Flüchtlingshilfe, die Freiwilligenkoordination und die Personalabteilung und zusätzlich engagiere ich mich auch beim Österreichischen Roten Kreuz als freiwilliger Botschafter. Ich bin 30 Jahre alt, komme ursprünglich aus Syrien und bin seit dreieinhalb Jahren in Österreich und in meiner Wahlheimat Wien wohnhaft. In Damaskus, Syrien, habe ich das Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und musste mein Land aufgrund der Sicherheitslage verlassen.

An Österreich schätze ich besonders, dass es ein sicheres Land ist und es verschiedene Kulturen gibt, deshalb kann ich jeden Tag etwas Neues lernen. Meine Freizeit verbringe ich damit, mich weiterzubilden und zu reisen. Ich gehe außerdem gern in Museen und sehe mir gerne historische Dokumentationen an.

Lieblingszitat: „I give my self a second chance to hope, then I wait. Life is too narrow without the space of hope“

 


Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at