Yasmina Beciragic

Yasmina-Beciragic_102
Das Interesse an Menschen und die soziale Verantwortung bilden die Grundlage für die sozial- und gesellschaftspolitische Prägung, sowohl im Bildungs- als auch im Berufskontext“

Beruf: Migrationsexpertin
Geburtsjahr: 1971
Wurzeln: Bosnien-Herzegowina

Yasmina Beciragic arbeitet als Asylexpertin im Innenministerium. Sie ist nebenbei als freiberufliche Dolmetscherin tätig.
Mag. Yasmina Beciragic wurde 1971 in Wien geboren.
“Das Interesse an Menschen und die soziale Verantwortung bilden die Grundlage für die sozial- und gesellschaftspolitische Prägung, sowohl im Bildungs- als auch im Berufskontext”.

Berufserfahrung:
Seit Juli  2007 Referentin im Bundesministerium für Inneres
Abteilung für Asyl, Grundversorgung und Integration

Projektleiterin im Österreichischen Roten Kreuz, Generalsekretariat
Migrationsbeauftragte

Referentin, zuletzt interimistische Referatsleiterin, im Bundesministerium für Inneres, Abteilung für Asyl, Grundversorgung und Integration

Executive Secretary bei der Ständigen Vertretung der Republik Bosnien-Herzegowina bei der OSZE und der UNO Wien

Freiberuflich:
(Konferenz-)Dolmetscherin, Übersetzerin, Assistenz und Koordination

Bildungsweg:
Matura am BORG Wien XX mit musischer Ausrichtung.

Verwaltungsmanagementkurs an der BMI Sicherheitsakademie.
Module: Projektmanagement, Kommunikation und Konfliktmanagement, Rhetorik, Stressbewältigung und Motivation, Recht, EDV&IT.

Abschluss des Diplomstudiums Dolmetsch und Betriebswirtschaft in Wien.

Sprachen: Bosnisch (Kroatisch, Serbisch), Deutsch, Englisch; (Russisch)
BWL Spezialisierung: Sozialpolitik mit Schwerpunkt Arbeitsmarkt, Entwicklungsökonomik, Integrationsprozesse.

Interdisziplinäres Doktoratsstudium zum Thema ‚Fremdenrecht und Sprache’.



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at