Serdar Erdost

Serdar_Erdost_182

Beruf: Journalist
Geburtsjahr: geheim 😉
Wurzeln: Türkei

Serdar Erdost gehört zum Gründungmitglied der Sendung „Heimat, fremde Heimat” in ORF 2 und 3sat.

Serdar Erdost, geb. in der Türkei/Ankara, ist Sendungsverantwortlicher für die Volksgruppenprogramme in Wien im ORF-Funkhaus. Seit 1988 im ORF gehörte er zum Gründungsteam der Fernsehsendung “Heimat, fremde Heimat” und war dort von 1990 an Chef vom Dienst. 2003 wechselte Erdost ins Radio und produziert Radioprogramme mit einem mehrsprachigen Team in vier Volksgruppensprachen, in Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch und Romani. Seit August 2009 zeichnet sich Erdost auch für die Produktion des ORF Fernsehmagazins České Ozvěny / Slovenské Ozveny in Tschechisch und Slowakisch verantwortlich.  Seine Spezialgebiete sind Diversität, Volksgruppen, insbesondere Roma und Sinti.



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at