Selma Prodanovic

Selma_Prodanovic_195

Beruf: Unternehmensberaterin
Geburtsjahr: geheim 😉
Wurzeln: Bosnien Herzegowina, Tunesien, Spanien

Selma Prodanovic ist die Initiatorin von „IncrediblEurope“, einem europĂ€ischen Netzwerk fĂŒr Innovation, KreativitĂ€t und Zukunftsforschung.

Selma wurde in Sarajevo geboren, lebte in verschiedenen Kulturen und LĂ€ndern in Europa und Afrika, wurde in 4 unterschiedlichen Schulsystemen ausgebildet, kommuniziert und unterrichtet fließend in 5 Sprachen (Deutsch, Englisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Französisch und Spanisch).

Seit nunmehr 20 Jahren ist Selma in den Bereichen New Business Development, Networking, Creative Industries und International Marketing tĂ€tig. Die kreative Unternehmerin berĂ€t Topmanager, als auch Start-ups in CEE, lehrt an verschiedenen UniversitĂ€ten (UniversitĂ€t fĂŒr Angewandte Kunst – Art&Economy, WU Executive Academy Wien, Fachhochschule Wien – Personal- und Wissensmanagement, Bled School of Management Slowenien,
), hĂ€lt zahlreiche VortrĂ€ge bei Konferenzen und schreibt international veröffentlichte Artikel ĂŒber networking und dessen Auswirkungen, speziell im Hinblick auf Unternehmertum, Innovation und Vielfalt. Des Weiteren entwickelte sie „Brainsworking“, eine Strategie fĂŒr nachhaltige Unternehmensentwicklung, die auf der KapazitĂ€t des Wissenstransfers von verschiedenen Fachgebieten basiert, um gĂ€nzlich neue und innovative Ergebnisse zu erzielen.

Selma ist die Initiatorin von „IncrediblEurope“, einem europĂ€ischen Netzwerk fĂŒr Innovation, KreativitĂ€t und Zukunftsforschung. Außerdem hat sie viele Initiativen der Kreativwirtschaft in Österreich (VizeprĂ€sidentin der creativwirtschaft austria), Bosnien-Herzegowina und Kroatien (Initiatorin von Creative Croatia) koordiniert und beraten. Das von ihr ins Leben gerufene und herausgegebene „Brainsbook on Networking“ wurde 2009 veröffentlicht.

FĂŒr ihre innovative Unternehmensphilosophie und ihrem Bekenntnis zu Unternehmertum und sozialem Engagement wurde ihr der „WOMAN Award 2006“ verliehen. 2007 nominierten sie die „Austrian Leading Ladies“ zur „Netzwerkerin des Jahres“ und am 8. MĂ€rz, dem Weltfrauentag 2010 wurde sie mit dem MiA in der Kategorie „Wirtschaft“ ausgezeichnet. Im Buch „Den eigenen Weg gehen – die Erfolgsstories von Österreichischen Karrierefrauen“ wurde ihr ein eigenes Kapitel gewidmet.

 

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at