Renato Zanella

Renato_Zanella_97

Beruf: Choreograph, Tänzer
Geburtsjahr: 1961
Wurzeln: Italien

1995 wurde Renato Zanella als Ballettdirektor und Chefchoreograph an die Wiener Staatsoper berufen. Von 2001 bis 2005 fungierte er überdies als künstlerischer Leiter der Ballettschule der Wiener Staatsoper.

Geboren wurde Renato Zanella 1961 in Verona,Italien,  wo er auch mit dem Studium des klassischen Tanzes begann.
Nach der Matura ging er zu Rosella Hightower nach Cannes an das Centre de Danse International. Dort schloss er seine Ballettausbildung ab.
1982 bekam er sein erstes Engagement als Tänzer in Basel bei Heinz Spoerli.
1985 wechselte er zum Stuttgarter Ballett.
1993 erfolgte durch Ballettdirektorin Marcia Haydée seine Ernennung zum ständigen Choreographen des Stuttgarter Balletts.
1995 wurde er als Ballettdirektor und Chefchoreograph an die Wiener Staatsoper berufen. Dieses Amt hatte er zehn Jahre, bis zum Ende der Saison 2004/2005 inne, ehe er auf eigenen Wunsch seinen Vertrag löste.
Von 2001 bis 2005 fungierte Renato Zanella überdies als künstlerischer Leiter der Ballettschule der Wiener Staatsoper.
 


Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at