Radivoje Petrikic

Radivoje_Petrikic_74
Beruf: Anwalt
Geburtsjahr: 1968
Wurzeln: Serbien

Radivoje Petrikic begleitet als Rechtsberater viele namhafte österreichische und internationale Unternehmen bei ihrem Markteintritt in Serbien, Kroatien, Montenegro, Mazedonien und Bosnien und Herzegowina.

Geboren 1968 in Serbien, studierte Radivoje Petrikic sechs Semester an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät in Belgrad, bis er sein Studium aufgrund der kriegerischen Ereignisse im ehemaligen Jugoslawien im Jahr 1991 unterbrechen musste. Um den sprachlichen Anforderungen der neuen Heimat Österreich gewachsen zu sein, studierte Petrikic als außerordentlicher Hörer ein Semester Deutsch, bevor er sein rechtswissenschaftliches Studium in Wien fortsetzte und schließlich im Oktober 1993 erfolgreich abschloss. Im Anschluss daran absolvierte Petrikic im Jahr 1994 seine Gerichtspraxis und wurde als Gerichtsdolmetscher für die serbokroatische Sprache zugelassen. Neben seiner Dolmetschtätigkeit (mehr als 600 Gerichtsverhandlungen und Dolmetschereinsätze) beendete Petrikic im Jahr 1997 sein Doktoratstudium mit Auszeichnung an der Uni Wien und schloss im Jahr 1999 ein weiteres Doktoratsstudium an der Universität Belgrad ab. In dieser Zeit veröffentlichte Petrikic zwei Bücher und schrieb mehrere Fachartikel über das österreichische und jugoslawische Recht.

Im Jänner 1999 startete Radivoje Petrikic seine anwaltliche Laufbahn als Rechtsanwaltanwärter in der Wiener Rechtsanwaltskanzlei CMS Reich-Rohrwig Hainz. Seine Arbeit für CMS führte ihn wieder zurück nach Belgrad: Im August 2000 gründete er für seine Rechtsanwaltskanzlei das erste internationale Anwaltsbüro in Serbien und übernahm die Leitung dieser Niederlassung. In weiterer Folge legte Petrikic die Rechtsanwaltsprüfung sowohl in Österreich als auch in Serbien ab und wurde 2004 zum Partner gewählt. Im Jahr 2008 baute Petrikic ein weiteres Büro im ehemaligen Jugoslawien auf: 2008 wurde unter seiner Leitung die Niederlassung von CMS in Sarajewo eröffnet.

In den vergangen zehn Jahren begleitete Petrikic viele namhafte österreichische und internationale Unternehmen bei ihrem Markteintritt in Serbien, Kroatien, Montenegro, Mazedonien und Bosnien und Herzegowina und war er als Rechtsberater bei einigen der größten Privatisierungen am Westbalkan beteiligt. Radivoje spricht Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Deutsch, Englisch, Russisch und Rumänisch.

Radivoje Petrikic lebt in Wien, ist verheiratet und stolzer Vater einer Tochter und eines Sohns. Neben Tennis und Fußball spielt er seit 14 Jahren mit Begeisterung Basketball bei Vienna 87.

 

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at