Precious Osarounamen Ogbevoen

Precious_Osarounamen_Ogbevoen_274
Hast du einen Traum, dann lass es wahr werden, wie dumm es sich auch anhört, denn wenn du es nicht versuchst, hast du schon verloren.”

Beruf: Schüler eines Leistungsportgymnasium
Geburtsjahr: 1995
Wurzeln: Nigeria

Precious spielt bein den Vienna Vikings American Football und macht jungen Menschen Mut nicht Aufzugeben.

Ich wurde im Jahr 1995 in Nigeria geboren. Mit 8 Jahren bin ich nach Österreich gezogen. In Nigeria bin ich bis zur 2.Klasse in die Volksschule gegangen und habe dann die 2.Klasse in Österreich noch einmal gemacht. Momentan bin ich in der 6.Klasse eines Sport Gymnasiums.

2010 habe ich mit American Football bei den Vienna Vikings angefangen, nachdem ich andere Sportarten schon ausprobiert hatte,aber keine andere Sportart konnte das Leben so gut widerspiegeln. Man erkennt das im Bereich Familie, Zusammenhalt und dem Auskommen miteinander. Seit 2011 bin ich auch im Österreichischen Nationalteam und bin schon im Sommer 2012 zu der U-19Weltmeisterschaft in Texas, Austin, gefahren. 2013 findet die Europameisterschaft in Russland statt. Für das Österreichische Nationalteam heißt das Titelverteidigung.

Als dunkelhäutiger Mensch habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass manche Leute gewisse Vorurteile haben, da kann ich auch die Polizei nicht ausschließen. Ich habe auch  schon mehrmals Erfahrung mit dem Thema Gewalt gehabt..So wurde ich schon von Leuten zusammengeschlagen, die mir gesagt haben, dass ich in Österreich nichts zu suchen habe. Zuerst habe ich auch meine Probleme mit Deutsch gehabt, aber ich konnte nach mehreren Jahren mit negativen Ergebnissen im Schulfach Deutsch einen Durchbruch erreichen. Deshalb ist  meine Mottos für das Leben:

“Hast du einen Traum, dann lass es wahr werden, wie dumm es sich auch anhört, denn wenn du es nicht versuchst, hast du schon verloren”.

Mein anderes Motto ist: “Arbeite hart und gib nie auf, denn irgendwann schaffst du es, egal was du dir vornimmst. Alles was du brauchst ist harte Arbeit und Selbstvertrauen, dann ist alles möglich.”


 

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at