Peter Hlinka

Beruf: Fußballer
Geburtsjahr: 1978
Wurzeln: Slowakei

Der Mittelfeldspieler Peter Hlinka verstärkt seit 2010 das Team der Austria Wien.

 

Hlinka begann seine Profikarriere in seiner Heimat Slowakei bei Tatran Prešov. Dort spielte er von 1996 bis 2001. Bei der EM der U-21 in Bratislava erreichte er mit seinem Team einen vierten Platz. Außerdem nahm er daraufhin im Jahr 2000 bei den Olympischen Spielen in Sydney teil.
Im Jahr 2001 wechselte er nach Österreich und bekam einen Vertrag beim SK Sturm Graz. Nur ein Jahr später wechselte er bereits innerhalb der österreichischen Bundesliga zum SC Schwarz-Weiß Bregenz. 2004 holte ihn Rapid Wien in seinen Kader. Sein größter Erfolg mit den Wienern war hierbei der Gewinn der Österreichischen Meisterschaft 2004/05 und der Einzug in die Hauptrunde der UEFA Champions League 2005/06.

Im Mai 2007 wechselte Hlinka zum deutschen Zweitligisten FC Augsburg. Zur Saison 2008/09 kehrte er zurück zum österreichischen Bundesligisten SK Sturm Graz. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis 2010.
Peter Hlinka absolvierte bislang 28 A-Länderspiele für die Slowakische Fußballnationalmannschaft und erzielte dabei ein Tor (am 8. Oktober 2005 gegen Estland zum 1:0 Sieg in Bratislava in der WM-Qualifikation).

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at