Parvin Razavi

Parvin_Razavi_352_Slide

Beruf: Köchin
Geburtsjahr: geheim 😉
Wurzeln: Iran

Herz Link zum Video-Statement


Die Österreicherin mit persischen Wurzeln lebt seit Ende 1985 mit ihrer Familie in Österreich. Als Kind politischer Flüchtlinge ist sie sehr gut mit den Schwierigkeiten und Widrigkeiten, in denen sich Flüchtlingsfamilien oft befinden vertraut. Zwischen zwei Kulturen aufzuwachsen und die eigene Identität zu finden waren nicht immer leicht. Daher war ihr das Erlernen der deutschen Sprache schon als junges Mädchen enorm wichtig, denn schon als 9 jährige hat sie es verstanden , dass Sprache verbindet und wie wichtig es ist, Deutsch perfekt zu beherrschen, aber gleichzeitig haben ihre Eltern auch dafür gesorgt, dass sie auch ihre Muttersprache perfekt beherrscht.

Geprägt durch ihre orientalische Großfamilie, war sie schon immer fasziniert von Gerüchen und Düften und experimentierte schon früh in der Küche. 2010 begann die autodidakte Bioköchin ihren Speiseblog „thx4cooking“. Seit 2011 ist sie Redakteurin bei BIORAMA, in der Webshow „organic instinct“ Kocht sie als Gastgeberin mit prominenten Gästen. Als Expertin für Alternative Lebensmittel kocht Parvin Razavi in regelmäßigen Abständen in der ORF Sendung „heute konkret“. Seit 2013 ist sie als Selbständige Köchin tätig und wurde für ihre Leistung mit dem „Preis der Wiener Vielfalt“ in der Kategorie „Vielfalt, die schmeckt“ ausgezeichnet. Auch ihr erstes Kochbuch “Vegan Oriental: sinnliche, orientalische Küche” ist 2015 erschienen.

 

Statement:
„Kochen ist für mich ein wichtiges soziales Instrument. Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf Nachhaltige und bewusste Ernährung. Ökologische sowie biologische Zutaten sind mir genauso wichtig wie ein bewusster Umgang mit unseren Ressourcen. Kochen soll aber auch Spaß machen und für jeden Machbar sein, daher sind meine Rezepte meist in weniger als einer halben Stunde nachgekocht.“




Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at