Kokeb Palmer

Kokeb_Palmer_171

Beruf: Künstlerin
Geburtsjahr: 1958
Wurzeln: Äthiopien

Die ausgebildete Englisch Lehrerin hat nach einer Externistenprüfung alle ihre sechs Kinder selbst unterrichtet. Heute arbeitet sie am Flughafen Wien und ist künstlerisch tätig.

Kokeb Palmer wurde 1958 in Addis Abeba, Äthiopien geboren, wo sie auch die Universität besuchte. 1981 verlegte sie ihren Lebensmittelpunkt nach Ungarn. In Budapest besuchte sie einen Sprachkurs und studierte vier Jahre Architektur. In Györ, Ungarn, war sie außerdem als Englisch Lehrerin tätig. 1986 kam sie dann schließlich nach Österreich. Neben Äthiopisch (Amharic), Englisch und Ungarisch, spricht sie außerdem Deutsch. Sie ist Mutter von sechs Kindern, die sie alle in Österreich selbst unterrichtete. Der bekannteste unter ihren Söhnen ist der Sänger und Starmania Teilnehmer Johnny Palmer.

Als Kokeb Palmer von Äthiopien nach Europa reiste, besaß sie nur einen kleinen Koffer. Heute sagt sie, dass sie mit einem wunderbaren Mann und sechs liebenswerten Kindern gesegnet sei.
Ihre neue Heimat Österreich hat ihr viele Freunde und viel Freude geschenkt und in dieser Umgebung konnte sie ihre Kinder in Frieden und ohne Angst vor Hungersnöten, Kriegen oder Gefängnis erziehen. Kokeb hat viele Träume. Einer davon ist, daß ihr Land Österreich einmal stolz auf sie sein kann. Ihr zweiter Wunsch wäre, auch ihrem Ursprungsland Äthiopien zu helfen.



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at