Katica Miniberger

Katica_Miniberger_120

Beruf: Erziehungswissenschafterin
Geburtsjahr: 1979
Wurzeln: Kroatien

Katica Miniberger war Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Graz und lebt jetzt in Oberösterreich

Frau Miniberger ist 1992 als Flüchtling aus Kroatien nach Österreich gekommen.

 

Katja Miniberger war wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungs- und Lehrbetrieb am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft der Universität Graz mit dem Schwerpunkt interkulturelles Lernen.

 

Seit 03/2008 Doktoratsstudium der Philosophie an der Universität Graz; Dissertation zum Thema Weiterbildungsverhalten der MigrantInnen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

07-08/2007 Kursleiterin: Sommerkurs “Lernbetreuung für Kinder nichtdeutscher Muttersprache”

beim Verein Sale, Graz.

Seit 06/2007 Sprachtrainerin für Kroatisch bei Berlitz, Graz

04-06/2007 Trainerin für Interkulturelles Lernen bei Caritas, Graz – Vermittlung von interkultureller Kompetenz an eine Gruppe ehemaliger Asylwerberinnen

09/2006 Projektassistentin bei PARS (Partizipation und antirassistische Handlungspotenziale),

Lerntraining für leistungsschwache und ausländische Kinder und Jugendliche

10/1999-12/2006 Diplomstudium: Pädagogik und Anglistik/Amerikanistik an der “Karl-Franzens-Universität”, Graz; Schwerpunkte Sozialpädagogik und Erwachsenenbildung. Diplomarbeit: “Kulturelle Identitätskonflikte junger MigrantInnen? Ein Leben zwischen Profit und Leid.”

09/2003-06/2004 Auslandsstudium an der “National University of Ireland” in Maynooth

1992 nach Österreich gezogen

 
Außerberufliches Engagement:

 

Seit 03/2006 Ehrenamtliche Bewährungshelferin beim Verein NEUSTART

03-05/2007 Projektmitarbeiterin bei Crossing Cultures. Konzeption, Darstellerin und Übersetzerin

10/2002-06/2003 Mentorin für Erasmus-StudentInnen; ÖH, Graz

03/2001-08/2003 Sozialbegleiterin für psychisch kranke Menschen; Verein Pro Humanis, Graz

09/1998-03/1999 EFD (Europäischer Freiwilligen Dienst) in Irland im “Glencree Centre for Peace and Reconciliation”

 

Mitwirkung am Peace Education Programme

Diverse Publikationen

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at