Irina Obushtarova

Irina_Obushtarova_293
Beruf: Marketing&Kommunikationsmanagerin
Geburtsjahr: 1987
Wurzeln: Bulgarien

Irina Obushtarova verstärkt das Team des ersten transkulturellen Magazin “das biber”, wo sie seit 2012 die Marketingabteilung leitet.

Irina wurde 1987 geboren und ist in Plovdiv, Bulgarien aufgewachsen. Ausgezeichnet zwar in allen Fächern in der Schule, hatte sie immer besonders Spaß an Fremdsprachenlernen. Mit 19 Jahren, Matura in der Hand und „sehr guten“ Deutschkenntnissen zieht sie nach Wien und startet ihr Studium für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Unterrichtet von deutschen Lehrern im Gymnasium in der Heimatstadt, war Wienerisch für sie eine Herausforderung.

Irina stammt aus keiner wohlhabenden Familie, also musste sie ihr Leben in Wien selber finanzieren. So fing sie als Kellnerin zu jobben und schaffte es innerhalb von sechs Monaten finanziell selbstständig zu sein. Neben Kellnern und Studium lernte sie eine dritte Fremdsprache – Russisch. Im Nebenjob erkannte sie ihre Freude am Kontakt mit Menschen, und im Studium – dass Praxiserfahrung für eine Karriere im Medienbereich unabwendbar ist.

Nach 4 Jahren Gastronomie, unzähligen Jobbewerbungen für Praktika stieg sie in das Team des ersten transkulturellen Magazin das biber ein, wo sie seit 2012 die Marketingabteilung leitet. In dem kleinen multiethnischen Team von biber lernte neben dem Anzeigenverkauf auch Social Media Marketing, Kampagnenkonzeption, Event- und Büromanagement, Modelling und Networking.

Irina arbeitet zurzeit an ihrer Studienabschlussarbeit zum Thema Nachhaltigkeitskommunikation. Neben Medien und strategische Kommunikation sind vierte oder sogar fünfte Fremdsprache, Musik und Reisen ihre großen Leidenschaften.

www.dasbiber.at/

Foto : Credit Tina Herzl




Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at