Fatima Ferreira

Fatima_Ferreira_34
„Ehrlichkeit, Vertrauen und Respekt sind die Basis für gutes Teamwork“

Beruf: Allergieforscherin
Geburtsjahr: 1959
Wurzeln: Brasilien

Fatima Ferreira wurde für ihre hervorragende Tätigkeit als Allergieforscherin im Jahr 2008 vom Klub der Bildungs- und WissenschaftsjournalistInnen mit der Auszeichnung „Wissenschafterin des Jahres“ bedacht.

Ich wurde am 16. Februar 1959 in Cachoeira de Goias (Brasilien) geboren. Ich studierte in Brasilien Zahnmedizin und Biochemie und erhielt 1987 meinen Doktortitel als Biochemikerin. Nach einer Forschungsassistenz ging ich 1988 als Post-Doc ans Department für Biochemie der Universität Toronto (Kanada). Dort lernte ich meinen späteren Ehemann Dr. Peter Briza kennen. Gemeinsam übersiedelten wir 1990 nach Österreich, wo ich an der Universität Wien und an der Universität Salzburg arbeitete. Im Jahr 2000 habilitierte ich an der Universität Salzburg und arbeite seither als außerordentliche Professorin im Fachbereich Molekulare Biologie. Seit 2006 bin ich Leiterin des Christian Doppler Labors für Allergiediagnose und Therapie an der Universität Salzburg. Im Zentrum meiner Forschungstätigkeit steht die Entwicklung und Produktion von standardisierten rekombinanten Allergenen zur Diagnose und Therapie von Pollenallergien.

 

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at