Eulamie Esclamada

Eulamie_Esclamada_30
„Ich bin nicht Migrant, ich bin Mensch!“

Beruf: Integrationsbeauftragte des Roten Kreuz
Geburtsjahr: 1972
Wurzeln: Philippinen

Eulamie Esclamada ist Migrationsbeauftragte des „Roten Kreuz”.

Dr. Eulamie Esclamada ist am 14. November 1972 auf den Philippinen geboren.
Sie studierte in Innsbruck Politikwissenschaften, Zeitgeschichte und Medienwissenschaften und schloss dieses Studium im Mai 2002 ab. In Folge arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Innsbruck und betreute eine Untersuchung über die Arbeitssituation von Frauen in Österreich. Ab 2004 verlagerte sich der Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Leitung von Workshops für MigrantInnen in verschiedenen Städten Tirols. Im März 2006 schloss sie ihr Doktoratstudium an der Universität Innsbruck in Politikwissenschaften, Zeitgeschichte und Medienwissenschaften ab. Gleichzeitig arbeitete sie zwischen 2005 und 2007 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am europaweiten Projekt POLITIS mit, in dem die Integration von neuen EU BürgerInnen in 25 Staaten untersucht wurde. Ab November 2007 begann Dr. Esclamada Eulamie ihre neue Aufgabe beim Österreichischen Roten Kreuz, als Migrationsbeauftragte, wo sie schwerpunktmäßig für die Entwicklung und das Management von Projekten zuständig ist, in denen es um die Betreuung von Menschen mit Migrationshintergrund geht.
 

Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at