Emese Hunyady

Emese_Hunyady_43
Beruf: Eisschnellläuferin
Geburtsjahr: 1966
Wurzeln: Ungarn

Als österreichische Eisschnellläuferin gewann Emese Hunyadi bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer die Gold- und Silbermedaille.

Emese Hunyadi wurde 1966 in Budapest, Ungarn geboren. Sie war mehrmals österreichische Meisterin, 1993 gewann sie bei den Europameisterschaften die Gesamtwertung, 2000 in 1.500 m, Weltmeisterin wurde sie 1994 und 1999. Bei den Olympischen Winterspielen 1992 in Albertville erreichte sie Bronze, bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer die Gold- und Silbermedaille für Österreich. 1994 wurde sie zur Sportlerin des Jahres gewählt. Bei den Olympischen Winterspielen 1998 war sie Fahnenträgerin beim Einzug der österreichischen Mannschaft.



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at