Ednan Aslan

Ednan_Aslan_185

Beruf: Theologe
Geburtsjahr: 1959
Wurzeln: Türkei

Univ.-Prof. Dr. Ednan Aslan wurde 1959 in Bayburt, Türkei, geboren. Er ist verheiratet.  Nach der Matura in Istanbul begann er seine theologischen Studien ebenda.

Studium / Berufstätigkeit
1976-1979 Theologisches Studium in Istanbul
1979-1983 Studienkolleg in Krefeld
1984-1988
Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule für Sozialwesen in Esslingen, DeutschlandAbschluss: Dipl. SozialpädagogeAbschlussarbeit: Lernbehinderung unter den türkischen SchülerInnen

1988-1990
Jugendarbeit und internationaler Jugendaustausch in Tübingen- Jugend und Bildung- Sprachförderung- Familienberatung- Konfliktmanagement

1990-1992
Aufbaustudium der Politikwissenschaft und Pädagogik an den Universitäten Tübingen und Stuttgart.Abschluss: Pädagoge, Politologe (M.A.)Abschlussarbeit: Islam und Demokratie

1992-1994
Privatdozent an der Volkshochschule in StuttgartSchwerpunkt: Islam und Integration

1994-2002
Leiter des Instituts für Islamische ErziehungArbeitsschwerpunkte:- Entwicklung der Lehrpläne für den islamischen Religionsunterricht- Entwicklung des Unterrichtsmaterials- Aus- und Fortbildung der LehrerInnen- Entwicklung der Schulbücher- Organisationen der internationalen TagungenLeitung des Schulprojektes in Baden-Württemberg, Deutschland: Islamische Wochenendschule – Islam in der deutschen Sprache.

1996-2000
Promotion an der Universität Klagenfurt und Wien(Univ.-Prof. Dr. Peter Gstettner und Univ.-Prof. Arne Ambros)Thema: Religiöse Erziehung muslimischer Kinder in Deutschland und ÖsterreichAbschluss: Verleihung des akademischen Grades „Doktor der Philosophie“

1997-2003
Dozent an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg, Deutschland- Muslimische Schüler an den öffentlichen Schulen- Islam in Europa- Migration und Religiösität

1998 Studienaufenthalt in ChicagoMuslims Schools in Chicago

1999 Forschungsprojekt:Muslimische Schulen in Holland

1999-2003
Dialogseminare an der Universität TübingenAm Institut für ökumenische Forschung in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hans Küng und Prof. Dr. U. Baumann

2000
Fortbildungsprogramm für die muslimischen LehrerInnen in Großbritannien in Zusammenarbeit mit derIslamic Academy of Cambridge (Prof. Dr. Shaikh Mabud)Teaching of Islam in British Schools

2001-2004
Mitglied der Steuerungsgruppe des Kultusministeriums in Baden-Württemberg:- Entwicklung der Lehrpläne für die Grundschulen in Baden-Württemberg

2003
Abteilungsleiter des Islamischen Religionspädagogischen Instituts in Wien:- Fort- und Weiterbildung der muslimischen LehrerInnen in Österreich

2003-2006
Professor am Islamischen Religionspädagogischen InstitutLehre:- Didaktik des Korans- Methoden des islamischen Religionsunterrichtes- Lehrplanentwicklung- Muslime in Europa- BildungsstandardsForschungsschwerpunkt:- Korandidaktik in Österreich- Lehrplanentwicklung- Muslimische Familien- Muslime in Europa- Bildungsstandards für den IRU
 Fachinspektor für den islamischen Religionsunterricht in den allgemeinen Pflichtschulen in Wien und Leiter des Wissenschaftsreferats der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich

09.2006 Leiter der Forschungseinheit „Islamische Religionspädagogik an der Universität Wien“
 

islamische-religionspaedagogik.univie.ac.at/
 



Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at