Asli Bayram

Asli_Bayram_236
Grenzgängerin. Leben zwischen den Welten

Beruf: Schauspielerin
Geburtsjahr: 1981
Wurzeln: Türkei

Sie war die erste türkischstämmige Miss Deutschland,wurde in der Rolle der Anne Frank nach Hollywood gerufen und ist im internationalen Kino eine gefeierte Charakterdarstellerin.

Asli Bayram ist eine deutsche Schauspielerin.

Die Schauspielausbildung erfolgte bei Eric Morris, Los Angeles, James Hallett, New York und  Anne Mertin, Wien.
Ihre erste internationale Filmrolle hatte sie in Jump! mit Patrick Swayze. Danach spielte sie prominent in der schwarzen Komödie Shortcut to Hollywood, gedreht in USA.  Der Film wurde 2009 erfolgreich auf der Berlinale im Wettbewerb Panorama präsentiert.  


Im Oktober 2007 gab Asli Bayram mit großem Erfolg ihr Theaterdebut im Stadttheater Esch-sur-Alzette/Luxemburg in einer Solorolle in Anne Frank: Das Tagebuch. Es folgte eine Einladung zum Theaterfestival deutscher Sprache nach Prag und danach die Deutschlandpremiere in Frankfurt am Main. Buddy Elias, der Cousin von Anne Frank gratulierte Asli Bayram zu diesem Projekt.  2008/2009 ging sie mit einer englischsprachigen Version auf eine Tournee nach Kanada und USA.  Sie beendete die Tournee anlässlich des 80. Geburtstages von Anne Frank mit 3 Aufführungen im Museum of Tolerance  in Hollywood, Los Angeles.  
Asli Bayram’s Darstellung der Anne Frank kommentierte THE TIMES mit:
“One of Germany’s most convincing and subtle actresses.”


Im Frühling 2009 drehte sie in der Schweiz den Film 180° – Wenn deine Welt plötzlich Kopf steht, ein Drama über die verhängnisvolle Verkettung eines tragischen Verkehrsunfalles mit der Tat eines Amokläufers  und im Herbst desselben Jahres Sevdah za Karima (Englischer Titel: Sevdah for Karim) in Bosnien. Der Film handelt von der Identitätssuche junger Studenten im Sarajevo der Nachkriegsjahre. Für beide Rollen wurde sie nicht synchronisiert sondern spielte in den jeweiligen Landessprachen, auf Schweizerdeutsch und in bosnischer Sprache.  Beide Filme wurden auf internationalen Filmfestivals gezeigt – in Zürich, Sarajevo, Pècs, Antalya, Göteborg, Rotterdam, Berlin, Seattle, Locarno, Istanbul, Marrakesch und London.
“Herzbrechendes Portrait einer jungen Frau” schrieb HOLLYWOOD REPORTER über ihre Darstellung in “ 180° – Wenn deine Welt plötzlich Kopf steht”.


Im September 2010 gelang Asli Bayram mit ihrem 2009 in der Verlagsgruppe Random House erschienenen Buch Grenzgängerin. Leben zwischen den Welten der Eintrag bei Guinnes World Records.  Eine Rekordzahl von Menschen las öffentlich gleichzeitig aus ihrem Buch.

Im Winter/Frühjahr 2011 spielte Asli Bayram die weibliche Hauptrolle in der türkischen TV-Serie SIRAT (Brücke der Entscheidung), eine zeitgenössische Familiensage nach Motiven des Romans  Die Brüder Karamasow von F.M. Dostojewski  und drehte parallel eine Hauptrolle in dem finnischen Arthouse Film Naked Habour (Kinopremiere: Frühjahr 2012). Der Episodenfilm handelt von den Beziehungsproblemen  junger Paare in einer sinn- und reizüberfluteten Welt.


Im Mai und Juni 2011 wurde der Thriller BODY COMPLETE in Sarajevo mit Asli Bayram in der Hauptrolle gedreht (Kinopremiere Frühjahr 2012). Der Film handelt von der Suche einer Journalistin nach einer in Bosnien spurlos verschwunden, jungen Frau, die in den Sog der politischen  Nachwirkungen der ethnischen Säuberungen im Zuge das Balkankrieges 1992-1995  geraten war.


Im Juli und August 2011 drehte Asli Bayram in Slowenien und Italien die Liebesgeschichte Shanghai Gypsy (Kinopremiere: Herbst 2012) mit ihr in der weiblichen Hauptrolle. Der Film erzählt von der großen, unzerstörbaren Liebe zwischen einer  Italienerin und einem Zigeuner vom Balkan, die trotz kleinerer und größerer Tragödien und Lebensprobleme den Anfechtungen von Zeit und Gesellschaft standhält. Asli Bayram altert in diesem Film in ihrer Rolle um 25 Jahre und spielt  dreisprachig auf Italienisch, Slowenisch und in der Zigeunersprache Romani.  
Im November und Dezember 2011 drehte Asli Bayram die ARD/ORF Produktion „Die Wüstenärztin“. Schauplätze des opulenten TV Films waren Namibia, Doha und Wien. Für ihre Rolle lernte sie große Textpassagen auf Arabisch (TV Premiere: Sommer 2012).



Asli Bayram ist sozial sehr stark engagiert. Seit 2010 ist sie ehrenamtlich Botschafterin für Kriminalprävention des Justizministeriums in Hessen, Deutschland. Weiters übernahm sie die Ehrenpatronage für die Riehl-Schule in Wiesbaden, Deutschland. Asli Bayram ist Patin der Stiftung CITOYEN und des Netzwerkes Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage.


Weblinks:
www.asli-bayram.com
www.asli-bayram-presse.com
www.imdb.com/name/nm1971337
www.randomhouse.de/author/author.jsp?per=240895




Kontakt mit dem Projektteam aufnehmen projektXchange@roteskreuz.at